Behandlungen

WIR SIND AUF DEUTSCHE FRAUEN UND PAARE SPEZIALISIERT

Diers IVF bietet alle anerkannten Fertilitätsbehandlungen an. Unsere Behandlungsmethoden werden von erfahrenen und professionellen Ärztinnen ausgeführt. Wir bieten u.a. IVF, ICSI, Eizellenspenden und Doppelspende an, und wir passen die Behandlung immer individuell nach Ihren Bedürfnissen an.

Die Vision der Diers IVF bezieht sich darauf, dass jede Frau, ob alleinstehend oder in einer Beziehung lebend und vor allem unabhängig ihrer sexuellen Orientierung ein Recht hat, sich ihren Kinderwunsch zu erfüllen. Deshalb bieten wir auch jedermann eine Eizellspende an.

Sie können auf dieser Seite mehr darüber erfahren, wie die IVF-Behandlung, ICSI-Behandlung, TESE-Behandlung oder Eizellenspende funktioniert.

Wir verbringen viel Zeit damit die Ursache der Kinderlosigkeit festzustellen. Wir untersuchen Sie beide und zusammen mit Ihnen werden wir planen, wie wir Ihnen am besten helfen können. Wir sichern uns, dass alle Voraussetzungen vorhanden sind, damit die Behandlung erfolgreich sein wird.

Kontaktieren Sie uns schon heute und damit haben Sie den ersten Schritt getan. Wir haben keine Wartezeiten, weil wir wissen was für eine wichtige Rolle die Zeit in einem Behandlungsverlauf spielt.

 

IVF/ICSI

Bei einer IVF-Behandlung finden die Ei- und die Samenzelle nicht im Körper der Frau zusammen, sondern im Labor in einem Reagenzglas. Daher wird die Methode auch “in-vitro” genannt, welchen “im Glas” bedeutet.

IVF ist beispielsweise dann eine Möglichkeit, wenn:

  • die Eileiter der Frau verklebt sind oder komplett fehlen,
  • die Samenqualität des Mannes reduziert ist,
  • die Gebärmutterschleimhaut außerhalb der Gebärmutter wächst, oder
  • falls während der Klärung keine Ursache für die Sterilität gefunden wird.

Mehr lesen

 

Eizellenspende

Eine Eizellenspende bedeutet, dass eine Frau ihre unbefruchteten Eizellen an eine andere Frau spendet, die selbst keine Eizellen für die Befruchtung hat.

Bei der Eizellenspender wir die Eizelle einer anderen Frau mit dem Samen Ihres Partners oder Samenspender befruchtet und nachfolgend in Ihre Gebärmutter eingesetzt. Diese Behandlung wird angewandt, wenn Sie selbst keine Eizellen mit der ausreichenden Qualität produzieren oder falls Sie eine genetische Krankheit haben, die Sie nicht an Ihre Kinder weitervererben wollen.

Mehr lesen

Können wir Ihnen helfen?

Falls Sie Fragen haben, sind wir für Sie da, um diese zu beantworten.
Füllen Sie einfach das Formular aus und dann werden wir Ihnen schnellstmöglich eine Antwort zukommen lassen.